50 Shades of red – diesen Herbst sehen wir rot!

Ich sehe rot! Nicht weil ich verärgert bin, sondern gemeint ist tatsächlich Rot. Ob in Flame Scarlet oder Grenadine, wie das Farbinstitut Pantone die beiden Trendfabren der Saison getauft hat, wohin man blickt, kommen Sweater, Jacken, Hosen und sogar Schuhe in leuchtendem Rot daher. Wer etwas auf sich hält, trägt die Trendfarbe diesen Herbst im Allover Look von Kopf bis Fuß. Rot gehört schon lange zu meinen Favoriten, weil damit einfach jedes Kleidungsstück zum Statement wird. Weil aber auch mein Kleiderschrank ein kleines Rot Update gebrauchen kann, gibt es heute die Key Pieces der Saison inkl. einiger Stylingtipps. 

 

Welcher Farbton steht mir?

Rot ist ein Statement. Mit roten Lippen fühlen wir uns sexy und selbstbewusst. Ein wenig verrucht. Und stolz. Selten sagt bereits die Farbe eines Kleidungsstück so vieles aus, wie wenn wir rot tragen. Rot versetzt uns sofort in Bereitschaft und roten Dingen schenken wir schneller unsere Aufmerksamkeit. Dabei ist vor allem der Farbton ausschlaggebend, denn Rot ist nicht gleich Rot. Welche Farbton uns steht, ist vom Grundton unserer Haut abhängig. Unterschieden wird zwischen warmen und kalten Typen. Helle Typen mit dunklen Haaren greifen am besten zu einem kühles Kirschrot für den perfekten Schneewittchen Look. Je heller die Haare werden, desto abgeschwächter sollte der Rotton gewählt werden. Am besten verschiedene Farbtöne ausprobieren und beobachten wie unterschiedlich der eigene Typ dabei zur Geltung kommt. Wichtig ist aber natürlich vor allem, dass man sich wohl fühlt. 

 

Der Allover-Materialmix-Look

Color Blocking ist in der Modeszene ein Dauerbrenner und darf natürlich auch diese Saison nicht fehlen. Der Farbmix wird dieses Mal allerdings in leicht abgewandelter Form gestylt. Denn mit dem Color Blocking verschiedener Rottöne entsteht der trendige Allover Look. Wichtig ist, dass sich die Farbtöne deutlich unterscheiden. Sonst sieht das Outfit schnell schlecht aufeinander abgestimmt aus. Am besten gelingt der Look, wenn neben de Farbtönen auch Materialien gemixt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer roten Lackhose (siehe unten) kombiniert mit einem groben Strickpullover? Wie cool der Allover Look mit verschiedenen Farbtönen aussehen kann, zeigt Bloggerin Verena (Who is Mocca?) in ihrem Beitrag rund um die Trendfarbe des Herbst. Etwas abgewandelt mit Lilatönen stylte Bloggerin Livia den Look zur Fashion Week in Berlin. 

 

Key-Pieces für das gewisse Etwas

Wer sich mit der Trendfarbe und schon garnicht mit einem Allover Look anfreunden kann, setzt auf einzelne Key Pieces in Rot. Das kann ein roter Mantel, eine Statement Handtasche oder aber Schuhe in der Signalfarbe sein. Das schöne daran? Die Key Pieces lassen sich gut mit jedem Look kombinieren. Doch aufgepasst, denn auch wenn Rot vermeintlich zu jeder Farbe passt, entsteht durch unterschiedliche Kombinationen schnell ein völlig anderer Eindruck. Kombiniert mit schwarz entsteht ein großer Kontrast, der sehr hart wirken kann. Edler wirkt dagegen die Kombination mit weiss oder verschiedenen Beigetönen. Wer es gerne Basic mag, stylt den roten Blazer ganz einfach zur Blue Jeans. Und wem das noch zu viel ist, der kann sich ja weiterhin mit roten Lippen und/ oder roten Fingernägeln begnügen. 

 

Die Online Shops sind voll mit Stücken in den angesagten Farbtönen. Meine Favoriten:

 

Mantel: Wallis // Wintermantel: Vero Moda // Kunstlederjacke: Mango // Wickelrock: Mango // Rock in Samtoptik: Ivyrevel // Hose in Lackoptik: Mango // Statement Shirt: Bik Bok

Doppelreihiger Blazer: Zara // Rollkragenpullover: Zara // Bedrucktes T-shirt: Zara // Ringelshirt: Hallhuber // Rollkragenpullover: Pepe Jeans // Pullover: New Look // Hose: Dorothy Perkins

Ohrringe: Miss Selfridge // Umhängetasche: Zara // Beuteltasche: Zara // Geldbeutel: Furla // Sneaker: Adidas // Sock Boots: Raid // Mütze: Superdry

 

 

Seid ihr auch Team Rot oder trifft die Trendfarbe des Herbst nicht euren Geschmack?

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen:

1 Kommentar

  1. 27/11/2017 / 15:15

    Danke für deinen Beitrag! Die rote Farbe herrscht wirklich dem Herbst 🙂
    LG
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.